... Herzensschöne Kleinigkeiten zum Selberbehalten oder Weiterverschenken. Deko- Gebrauchsobjekte und modische Accessoires. Das alles, und noch viel mehr gibt es hier zu entdecken ♥

Donnerstag, 11. September 2014

2 ApfelStreich....... vom Blech

Natürlich ging ich nochmal zu MEINEM Apfelbaum.
Schließlich gibt es ja so viele leckere Rezepte,
welche man aus den Äpfeln backen und kochen kann.



Es gab aus meiner ERNTE noch einen
Hefeapfelkuchen "vom Blech"
Der Hefeteig war super geworden und schön aufgegangen.
Auf dem Backblech wurde er dann ausgerollt
 und mit sehr vielen Äpfeln belegt.

Die Äpfel habe ich vor dem Backen noch leicht mit zerlassener Butter eingepinselt.
Es schmeckt einfach besser ;)
Da im Teig kein Fett ist .... darf diese kleine "Sünde" ja sein ;))


Zimt und Zucker wird bei uns immer nach eigener Vorliebe
über den Kuchen gestreut.
Da mag es ja jeder anders bei uns.


Aus dem restlichen Teig  machte ich süße Brötchen bzw. Mürbchen
Einige fülle ich dann immer mit Schokocreme (Nutella).
Auch diese Dinger waren super lecker und ganz schnell weg.

Leider hatte ich vergessen vom ganzen fertigen Kuchen ein Foto zu machen.
Ich habe nur noch ein Bild vom "letzten Rest".
Irgendwie hat meine Tochter da einen 7ten Sinn.
Immer wenn ich backe steht sie vor der Türe ...
Tja und steht da nicht nur, nein sie schaut mich auch mit so einem Hundeblick an,
dass ich ihr immer für ihre Familie ein "Paket" schnüre ;))
Mal ehrlich....
Irgendwie bin ich viel zu schwach ....
Hundeblicken (egal ob von meinen Vierbeinern oder den Zweibeinern in der Familie) ...
also solchen Hundeblicken kann ich echt schwer widerstehen.
ich sollte dar wirklich einmal an mir arbeiten *gg*



Hier seht ihr auch die Mürbchen einmal Natur und dann mit der Schokofüllung.
Ich mag den Teig gerne etwas dicker dafür aber mit viel Apfel.
Warm schmeckt der Kuchen natürlich am aller ,aller, aller Besten
und mit Sahne erst......
So dies war der zweite  ApfelStreich .........
und auch leider der letzte ....


... denn leider entdeckten auch 3 andere Frauen den Baum.
Sie ernteten ihn nicht einfach nur ab,
nein sie plünderten Ihn regelrecht.
Egal ob reif oder nicht sie nahmen alle Äpfel mit
und dabei gingen sie nicht gerade zaghaft mit dem Baum um.
Sie rissen an den Ästen und brachen viele ab,
einfach nur um an möglichst ALLE Äpfel zu kommen.
Äpfel landeten dabei auf den Boden die sie überhaubt nicht beachteten.

Ich war fassungslos sogar entsezt wie rüpelhaft
und gierig sie zugange waren.
Dann fragte ich sie ob ich noch 6 Äpfel bekommen könnte ?
6 Stück bekam ich dann gnädigerweise.
Von den unbeachteten, runtergefallenen guten Äpfeln nahm ich mir auch noch welche mit.

Aber ich konnte es mir nicht verkneifen ihnen doch noch meine Meinung zu sagen.
Ich bat sie doch nicht so ruppig mit dem Baum umzugehen
und keine Äste abzureißen.
Schließlich wachsen hier sonst bald keine Äpfel mehr und dann hat keiner mehr was davon.
Danach drehte ich mich um und ging.
Es ärgert mich immer noch, wie rücksichtslos diese Frauen mit dem Baum umgingen.
Nicht im entferntesten daran dachten, dass sie vielleicht dem Baum mit ihrer
Vorgehensweise schaden könnten.
Es lagen so viele Äste auf dem Boden!
So viele Äste an denen im nächsten Jahr keine Äpfel mehr wachsen können.


Die Äpfel, welche ihr auf dem Foto seht,
sind die letzten. Sie hängen nur
noch weil sie einfach für solche "Räuber" zu weit oben sind.
Zum Glück haben so wenigstens die Vögel im Winter dann etwas zu futtern!


Ja... ich habe mir ja auch Äpfel gepflückt
Aber nur die reifen!
Und auch nur für den Eigengebrauch (und nicht den Kofferraum vollgeladen).
Nun gut vorbei ist vorbei

immer noch fassungslos über solche "Mitmenschen"
Lieben Gruß an alle
eure Elke


Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    schaut sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny,
      ich kann dir sagen .... der Kuchen WAR lecker *gg*
      Denn Backwerk überlebt bei uns keinen Tag. Da ist echt viel "Schwund" bei allem was bei mir aus der Küche kommt *lach*
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen

♥♥♥ Herzlichen Dank schon einmal für deinen Kommentar zu meinem Posting ♥♥♥
Ich freue mich immer über liebe Kommentare und werde sicherlich auch auf deinem Blog mal reinschauen ;)